direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Programm

Donnerstag, 01. Dezember 2016

Achtung! Der Vortrag am 12.12.2016 von Prof. Augurzky muss aus terminlichen Gründen leider entfallen.

Programm WS 2016/17 - immer montags 18:00 Uhr c.t. (18:15 Uhr) bis ca. 19:45 Uhr
31.10.16
Dr. Martin Schölkopf, Leiter der Unterabteilung 41 - Pflegesicherung, Bundesministerium für Gesundheit, Berlin
Ziele und Maßnahmen der Pflegestärkungsgesetze
07.11.16
Prof. Dr. Thomas Kersting, Fach Krankenhausmanagement, TU Berlin
Neue Untersuchungs- und Behandlungsverfahren (NUB) und frühe Nutzenbewertung von Medizinprodukten hoher Risikoklasse nach § 137 h SGB V
14.11.16
Dr. Markus Frick, Geschäftsführer Markt und Erstattung des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller, Berlin
AMNOG, Pharma-Dialog, AM-VSG: Chancen und Herausforderungen aus Sicht der Industrie

21.11.16
Claudia Bettina Maier, Fachgebiet Management im Gesundheitswesen, TU Berlin
OECD-Bericht zu neuen Aufgaben für Pflegeberufe in der Primärversorgung

*28.11.16
Dr. Dennis Ostwald, Geschäftsführer von WifOR, Darmstadt
Social Impact von medizinischen Innovationen
*05.12.16
Prof. Dr. Reinhard Busse, Leiter des Fachgebiets Management im Gesundheitswesen, TU Berlin
Arzneimittelpreise im internationalen Vergleich - methodische Überlegungen und aktuelle Ergebnisse
09.01.17
Prof. Dr. Dr. Thomas Heinemann, Lehrstuhl Ethik, Theorie und Geschichte der Medizin, Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar, und
Dr. Michael Wunder, Diplom-Psychologe und Psychotherapeut, Beratungszentrum Alsterdorf, Hamburg
Patientenwohl als ethischer Maßstab für das Krankenhaus (Stellungnahme des Ethikrates)

16.01.17
Prof. Dr. Holger Pfaff, Direktor des Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft, Universität zu Köln
Mittelvergabe im Innovationsfonds – eine Zwischenbilanz
23.01.17
Dr. Jan Böcken, Senior Project Manager, Programm Versorgung verbessern - Patienten informieren, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
Wie geht das mit der Bürgerperspektive? Eine Bilanz aus 15 Jahren Gesundheitsmonitor
30.01.17
Dr. Christof Veit, Leiter des Instituts für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen – IQTIG, Berlin
Stand der Entwicklung bei den planungsrelevanten Qualitätsindikatoren
06.02.17
Dr. Christian Hilbrandt, Partner bei Hilbrandt Rückert Ebbinghaus
Rechtsanwaltsgesellschaft, Hamburg, und
Prof. Dr. Klaus-Dirk Henke, Institut für Volkwirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht, TU Berlin
Angemessenheit der Vorstandsgesamtvergütung nach § 35a, Abs. 6a SGB IV
13.02.17
Dr. Günther Jonitz, Präsident der Ärztekammer Berlin
Das neue Zweitmeinungsverfahren nach SGB V aus Sicht der Ärzteschaft

*  findet am 28.11. und 5.12. in der BÄK im Raum Köln 1+2 statt

Die Vortragsankündigungen als PDFs können Sie hier herunterladen.

Die Foliensätze der Präsentationen werden nicht online gestellt. Wenn Sie an einem Vortrag interessiert sind, können Sie nach den Folien fragen. Nicht immer überlässt uns der/die Referent/in seine/ihre Folien.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Anne Hoffmann
Tel.: 030 314 29805
E-Mail:anne.hoffmann.2
@tu-berlin.de